Accessibility.Screen_Reader_H1

News

Stuttgart 21- Bauüberwachung bei neuer Flughafenanbindung

18. März 2021
Stuttgart
Das Bahnprojekt Stuttgart 21 zur Neuordnung des Bahnknotens Stuttgart ist eines der größten Infra­struk­tur­pro­jekte Europas. Im Zuge dessen soll unter anderem in zwei Abschnitten der Stutt-garter Flughafen und die Messe an das Regional- und Fern­ver­kehrs­netz angebunden werden. Mit der Reali­sie­rung des Planungs­ab­schnitts 1.3a Flug­ha­fen­an­bin­dung – Neubau­stre­cke (NBS) mit einer Station NBS werden beide Areale mit einem neuen Haltepunkt an die Schnell­bahn­stre-cke Stuttgart-Ulm ange­schlos­sen. Dr.-Ing. Abdullah Kallash ist Senior Projekt­ma­na­ger bei CDM Smith und seit über einem Jahr am Projekt beteiligt. Im Interview beantwortet er die wichtigsten Fragen zum Projekt.

Welche Teile umfasst der Planfeststellungsabschnitt 1.3a?

Abdullah: „Der PFA 1.3a umfasst neben den unterirdischen Tunneln die Station und eine Bahnstrecke entlang der A8. Die Tunnel werden sowohl in bergmännischer als auch in offener Bauweise hergestellt. Zur Herstellung der Station werden komplexe Zugangsschächte und Entrauchungsbauwerke abgeteuft.

Die NBS umfasst die etwa fünf km lange freie Bahnstrecke und mehrere straßenbauliche Maßnahmen, wie den Neubau der Anschlussstelle Plieningen, die Umverlegung der Landstraße L 1204 und die etwa ein km lange Südumgehung Plieningen.“

Stuttgart 21 Tunnel

Welche Leistungen erbringt CDM Smith im Projekt?

Abdullah: „CDM Smith ist in einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Ingenieurbüro Vössing mit der Bauüberwachung für den etwa fünf km langen Flughafenabschnitt PA 1.3a betraut.

Die ARGE BÜ übernimmt außerdem die Prüfung der Ausführungsplanung und das Planlaufmanagement. Sowohl im planerischen Bereich als auch im Bereich der Ausführung, zum Beispiel im Bereich Tunnelbau, Konstruktiver Ingenieurbau oder Spezialtiefbau sorgen derzeit 24 Kolleg*innen von CDM Smith aktiv für die Überwachung und Realisierung des Großprojekts. Gerade im Tunnelbau bedeutet dies eine 24-stündige Präsenz auf der Baustelle.“

Gibt es besondere Herausforderungen bei diesem Projekt?

Abdullah: „Die Herausforderung besteht darin, die verschiedenen Schnittstellen und Beteiligten frühzeitig einzubinden - besonders planerisch und technisch hält das Projekt somit viele anspruchsvolle und komplexe Teilaufgaben bereit.“

CDM Smith ist ein weltweit tätiges Ingenieur- und Bauunternehmen in den Geschäftsfeldern Wasser, Umwelt, Infrastruktur, Energie, Bauwerke und Geotechnik. Als unabhängiges Unternehmen in Mitarbeiterbesitz arbeiten wir mit Teamgeist und Leidenschaft für die Zufriedenheit unserer Kunden und meistern mit intelligenten Lösungen die Herausforderungen des globalen Wandels.

Wir sind stolz, mit unseren Leistungen zum stetigen Projektfortschritt beizutragen.